Angebote zu "Mensch" (72 Treffer)

Kategorien

Shops

Automaten Monster und Androiden - Der künstlich...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Automaten Monster und Androiden - Der künstliche Mensch in der Literatur ab 6.99 € als epub eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Literaturwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Der Automaten-Mensch und die technische Situati...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Automaten-Mensch und die technische Situation in Europa im 18./19. Jahrhundert ab 12.99 € als pdf eBook: Analyse von E. T. A. Hoffmanns Der Sandmann. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Literaturwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Auf der Suche nach der Ewigkeit
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Der Tod ist und bleibt das größte aller Abenteuer." Gehen Sie mit dem Autor zusammen auf eine Reise, die im Leben beginnt, über den Tod hinaus geht und entdecken Sie dabei eine Welt voller verborgener Wahrheiten und Geheimnisse. Ein 'Leben nach dem Tod' ist weder Wunschdenken noch Kindheitsphantasie, sondern vielmehr Fakt und Realität. Man muss schon bewusst wegschauen und sich gewisse Unwahrheiten ständig gebetsmühlenartig einreden, um nicht zu erkennen, was offensichtlich und wahr ist. Wir sind unsterbliche spirituelle Wesen, die es erfahren, Mensch zu sein und nicht endliche materielle Automaten, deren einziger Sinn darin besteht, im System zu funktionieren. Alles ist gut.

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Die Existenzweise technischer Objekte
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser wirkmächtigen philosophisch-technologischen Untersuchung stellt sich Gilbert Simondon dem ressentimentgeladenen Ausschluss der technischen Objekte aus der menschlichen Kultur ebenso entgegen wie technokratischen Machbarkeitsvisionen der Herrschaft durch Automaten. Stattdessen plädiert er für die Anerkennung und Reflexion der Existenz eines Kollektivs aus Mensch, offenen technischen Maschinen und Natur.Sein Ansatz vereint die detaillierte Analyse der Funktionsweisen von Motoren, Elektronenröhren oder frühen Computern mit weitreichenden philosophischen Erwägungen. In Auseinandersetzung mit der traditionellen Auffassung von Form und Stoff, dem Evolutionsdenken, Gestalttheorie, Kybernetik, Informationstheorie und Fragen der Gouvernementalität charakterisiert er technisches Denken und technische Existenzweise als Etappe im Werdensprozess von Leben und Denken.

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Auf der Suche nach der Ewigkeit
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Der Tod ist und bleibt das größte aller Abenteuer." Gehen Sie mit dem Autor zusammen auf eine Reise, die im Leben beginnt, über den Tod hinaus geht und entdecken Sie dabei eine Welt voller verborgener Wahrheiten und Geheimnisse. Ein 'Leben nach dem Tod' ist weder Wunschdenken noch Kindheitsphantasie, sondern vielmehr Fakt und Realität. Man muss schon bewusst wegschauen und sich gewisse Unwahrheiten ständig gebetsmühlenartig einreden, um nicht zu erkennen, was offensichtlich und wahr ist. Wir sind unsterbliche spirituelle Wesen, die es erfahren, Mensch zu sein und nicht endliche materielle Automaten, deren einziger Sinn darin besteht, im System zu funktionieren. Alles ist gut.

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Die Existenzweise technischer Objekte
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser wirkmächtigen philosophisch-technologischen Untersuchung stellt sich Gilbert Simondon dem ressentimentgeladenen Ausschluss der technischen Objekte aus der menschlichen Kultur ebenso entgegen wie technokratischen Machbarkeitsvisionen der Herrschaft durch Automaten. Stattdessen plädiert er für die Anerkennung und Reflexion der Existenz eines Kollektivs aus Mensch, offenen technischen Maschinen und Natur.Sein Ansatz vereint die detaillierte Analyse der Funktionsweisen von Motoren, Elektronenröhren oder frühen Computern mit weitreichenden philosophischen Erwägungen. In Auseinandersetzung mit der traditionellen Auffassung von Form und Stoff, dem Evolutionsdenken, Gestalttheorie, Kybernetik, Informationstheorie und Fragen der Gouvernementalität charakterisiert er technisches Denken und technische Existenzweise als Etappe im Werdensprozess von Leben und Denken.

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Jenseitige Welten
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"DER TOD IST NICHT DAS ENDE, SONDERN VIELMEHR EIN ANFANG ..." Wenn es überhaupt so etwas wie einen Beweis für ein Leben nach dem Tod gibt, dann sind es wohl die verblüffenden Gemeinsamkeiten der persönlich gemachten spirituellen Erfahrungen von Menschen, wie Sie und ich es sind. In seiner Buchreihe "Auf der Suche nach der Ewigkeit" hat der Autor Martin Heyden eine Fülle von Indizien dargelegt, die nur einen zwingenden logischen Schluss zulassen: Ein Leben nach dem Tod ist weder Wunschdenken oder Kindheitsphanatsie, sondern vielmehr Fakt und Realität. Man muss schon bewusst wegschauen, um nicht das zu erkennen, was offensichtlich und wahr ist. Wir sind unsterbliche spirituelle Wesen, die es erfahren Mensch zu sein und nicht materielle Automaten, die einzig dazu da sind im System zu funktionieren. In diesem Buch nun lässt der Autor die Menschen zu Wort kommen, die selbst eine spirituelle Erfahrung gemacht oder miterlebt haben. Lesen Sie eine Vielzahl von persönlichen Erfahrungsberichten sowie Erläuterungen zu den großen Themen der Spiritualität: - Nahtoderfahrungen - Außerkörperliche Erfahrungen - Sterbebetterfahrungen - Visionen und Hellsichtigkeit - Vorahnungen und Todeszeitpunkt - Schutzengel und Helfer - Reinkarnationserinnerungen - Imaginäre Freunde von Kindern Und vieles mehr. Lassen Sie sich von den immer wiederkehrenden Gemeinsamkeiten des persönlich Erlebten aufzeigen, dass Sie kein Produkt des Zufalls sind, sondern weit mehr als das, was Sie jeden Morgen im Spiegel anlächelt.

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
uFORM iFORM (eBook, PDF)
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sind Sie ein Fan der Laws of Form? Sind Sie ein Gegner der Laws of Form? Dann brauchen Sie uFORM iFORM, um zu erfahren, wie Sie zum Zeichen hin und wieder davon weg kommen. Lernen Sie, mit dem Unbestimmten zu rechnen, beginnen Sie, Imagination zu trainieren, und lassen Sie uns gemeinsam neue Wirklichkeit konstruieren! uFORM iFORM ist eine mehrwertige Erkenntnislogik, eine transformative Brücke zwischen Natur- und Geisteswissenschaften, und sie eröffnet einen beeindruckenden Anwendungshorizont. Wir erfahren, wie der Mensch zum Zeichen und zur Sprache kommt, werfen einen Blick in den Spiegel unserer eigenen kognitiven Leistung, rechnen mit dem Unbestimmten, sehen, wie Entscheidungssysteme entstehen, können Abläufe in Turingmaschinen und Zellulären Automaten mit Bewusstseins- und Kommunikationsprozessen vergleichen, Zyklenanalysen durchführen und vieles andere mehr. Durch die folgerichtige Verknüpfung von Systemtheorie mit Complex Systems Theory und Automatentheorie schafft Ralf Peyn die Möglichkeit zur Veranschaulichung und Analyse systemischer Verhalte und führt uns tief in den Kaninchenbau unserer Weltkonstruktion. Gitta Peyns Einführung macht dieses Buch auch für Einsteiger in diese neue Materie spannend zu lesen und vermittelt mit spielerischer Leichtigkeit ein Gefühl für umfassend systemisches Denken. Das als eBook konzipierte Werk ermöglicht in Grafiken und Illustrationen hineinzuzoomen, schnelles Springen im Buch, Lesezeichen zu setzen und eigene Kommentare anzumerken.

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Jenseitige Welten
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"DER TOD IST NICHT DAS ENDE, SONDERN VIELMEHR EIN ANFANG ..." Wenn es überhaupt so etwas wie einen Beweis für ein Leben nach dem Tod gibt, dann sind es wohl die verblüffenden Gemeinsamkeiten der persönlich gemachten spirituellen Erfahrungen von Menschen, wie Sie und ich es sind. In seiner Buchreihe "Auf der Suche nach der Ewigkeit" hat der Autor Martin Heyden eine Fülle von Indizien dargelegt, die nur einen zwingenden logischen Schluss zulassen: Ein Leben nach dem Tod ist weder Wunschdenken oder Kindheitsphanatsie, sondern vielmehr Fakt und Realität. Man muss schon bewusst wegschauen, um nicht das zu erkennen, was offensichtlich und wahr ist. Wir sind unsterbliche spirituelle Wesen, die es erfahren Mensch zu sein und nicht materielle Automaten, die einzig dazu da sind im System zu funktionieren. In diesem Buch nun lässt der Autor die Menschen zu Wort kommen, die selbst eine spirituelle Erfahrung gemacht oder miterlebt haben. Lesen Sie eine Vielzahl von persönlichen Erfahrungsberichten sowie Erläuterungen zu den großen Themen der Spiritualität: - Nahtoderfahrungen - Außerkörperliche Erfahrungen - Sterbebetterfahrungen - Visionen und Hellsichtigkeit - Vorahnungen und Todeszeitpunkt - Schutzengel und Helfer - Reinkarnationserinnerungen - Imaginäre Freunde von Kindern Und vieles mehr. Lassen Sie sich von den immer wiederkehrenden Gemeinsamkeiten des persönlich Erlebten aufzeigen, dass Sie kein Produkt des Zufalls sind, sondern weit mehr als das, was Sie jeden Morgen im Spiegel anlächelt.

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot