Angebote zu "Robert" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Monster House
0,39 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Im Kampf gegen ein Grusel-Haus! Monster House ist das offizielle Spiel zum Animations-Film von Steven Spielberg und Robert Zemeckis. Darin erleben der 12-jährige Junge DJ und seine Freunde spannende Abenteuer ... DJ beschäftigt sich in seiner Freizeit häufig mit dem unheimlichen Nebbercracker Haus aus der Nachbarschaft. Dort scheinen Spielzeuge und sogar Menschen innerhalb von Sekunden plötzlich aus dem Vorgarten zu verschwinden! DJ ist sich ganz sicher: Das Haus verschluckt sie ? und sie kommen nie wieder zurück ? Mit Monster House für die PlayStation 2 geht es zusammen mit DJ und seinen zwei Freunden Chowder und Jenny auf Entdeckungstour: die drei schleichen sich in das Haus, um dessen Herz zu zerstören. Dafür müssen die Wasserpistolen gezückt und die Einrichtung bekämpft werden. Jeder Charakter hat individuelle Fähigkeiten und kann seine Wasserpistole im Laufe des Spiels verbessern. So kann das Filmerlebnis noch lange weitergehen! Features: 3 spielbare Charaktere mit eigenen Aktionen und Fähigkeiten! Gruselige Atmosphäre für Kids in 'Goonies'-Manier! Wasserpistolen (Soaker) helfen beim Kampf gegen die Objekte im Haus! Die Soaker der Kids können verbessert und sogar mit Objekten aus dem Haushalt kombiniert werden! Inklusive des 2D Automaten-Spiels aus dem Film!

Anbieter: reBuy
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Takeshis Haut
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Alles begann mit einer Erschütterung, einer, mit der man rechnen musste, auf die man nicht vorbereitet war seit Jahrzehnten."Frida ist eine der Besten ihres Fachs. Sie kann den Klang von Horror und Kriegsgetümmel imitieren, sie weiß, dass es zwanzig Arten gibt, eine Zigarette zu rauchen und dass jede anders klingt. Nur das Hüftknacken, das ihre eigenen Schritte begleitet, müsste einer rausschneiden, findet sie. Da hört man die Jahre vergehen.Und doch hätte alles so weiterlaufen können, das Leben mit Robert in dem Haus vor der Stadt - wäre nicht plötzlich Jonas aufgetaucht, ein junger Regisseur mit einem apokalyptischen Film, dessen Tonspur samt Tonmann auf unerklärliche Weise abhandengekommen ist. Die Geräuschemacherin soll nach Japan, genauer: nach Kyoto reisen, um die verlorene Tonspur zu rekonstruieren. Ein Angebot, das Frida voller Neugier annimmt, nicht ahnend, dass im Land der sprechenden Automaten und Sony-Rekorder mehr als nur technische Prüfungen auf sie warten. Die Begegnung mit dem jungen Takeshi bringt Fridas Welt ins Wanken. Und als sich, am 11. März 2011, ein weiteres schweres Beben ereignet, scheinen sich Ursache und Wirkung, Innen und Außen vollends zu verkehren.Ein Roman von der Liebe und ihren Erschütterungen, voller Sinnlichkeit und auch Trost, mit magischen Wendungen und einer Menge punktgenauer Pointen. Ein Buch, das bebt."An Fridas Seite wandelt der Leser erst durch ein fremdes Land und dann durch ein ihr fremd gewordenes Leben, wobei sich weder in dem einen noch in dem anderen erahnen lässt, wie es hinter der nächsten Ecke weitergeht. So schön, das muss man sagen, hat man sich lange nicht mehr verlaufen."Frankfurter Allgemeine Zeitung"Waghalsig und ziemlich genial."NDR Kultur

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Takeshis Haut
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

"Alles begann mit einer Erschütterung, einer, mit der man rechnen musste, auf die man nicht vorbereitet war seit Jahrzehnten."Frida ist eine der Besten ihres Fachs. Sie kann den Klang von Horror und Kriegsgetümmel imitieren, sie weiß, dass es zwanzig Arten gibt, eine Zigarette zu rauchen und dass jede anders klingt. Nur das Hüftknacken, das ihre eigenen Schritte begleitet, müsste einer rausschneiden, findet sie. Da hört man die Jahre vergehen.Und doch hätte alles so weiterlaufen können, das Leben mit Robert in dem Haus vor der Stadt - wäre nicht plötzlich Jonas aufgetaucht, ein junger Regisseur mit einem apokalyptischen Film, dessen Tonspur samt Tonmann auf unerklärliche Weise abhandengekommen ist. Die Geräuschemacherin soll nach Japan, genauer: nach Kyoto reisen, um die verlorene Tonspur zu rekonstruieren. Ein Angebot, das Frida voller Neugier annimmt, nicht ahnend, dass im Land der sprechenden Automaten und Sony-Rekorder mehr als nur technische Prüfungen auf sie warten. Die Begegnung mit dem jungen Takeshi bringt Fridas Welt ins Wanken. Und als sich, am 11. März 2011, ein weiteres schweres Beben ereignet, scheinen sich Ursache und Wirkung, Innen und Außen vollends zu verkehren.Ein Roman von der Liebe und ihren Erschütterungen, voller Sinnlichkeit und auch Trost, mit magischen Wendungen und einer Menge punktgenauer Pointen. Ein Buch, das bebt."An Fridas Seite wandelt der Leser erst durch ein fremdes Land und dann durch ein ihr fremd gewordenes Leben, wobei sich weder in dem einen noch in dem anderen erahnen lässt, wie es hinter der nächsten Ecke weitergeht. So schön, das muss man sagen, hat man sich lange nicht mehr verlaufen."Frankfurter Allgemeine Zeitung"Waghalsig und ziemlich genial."NDR Kultur

Anbieter: buecher
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Automaten für Datenwörter
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Informatik kann man mit Hilfe von sogenannten endlichen Automaten ein reaktives System versuchen zu modellieren. Die Eingabe besteht hierbei aus einer (endlichen) Folge von Zeichen, die einem endlichen Alphabet entstammen. Als Reaktion auf die Eingabe kann der Automat Zustandswechsel ausführen. Diese Abstraktion eines Systems kann nun entscheiden, ob eine Eingabe akzeptiert oder verworfen wird. Eine mögliche Erweiterung von endlichen Automaten besteht darin, dass man das Eingabealphabet durch eine unendliche Menge von Äquivalenzklassen (hier: Datenwörter) ersetzt. Diese Erweiterung erlaubt es, ein System abzubilden, in dem das Spektrum der Eingabezeichen unbekannt oder sogar unendlich ist. Als Beispiel kann man sich ein System mit einer dynamischen Anzahl an Klienten vorstellen. Die Eingabezeichen repräsentieren hierbei gewisse Anfragen von Klienten. Der Autor Robert Strehl gibt einen einführenden Überblick über die bisher vorgestellten Automatenmodelle für Datenwörter (Register-, Pebble- und Datenautomaten), analysiert deren Ausdrucksstärke, Abschlusseigenschaften, Entscheidbarkeit und Effizienz und setzt die verschiedenen Modelle untereinander in Beziehung.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Takeshis Haut
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Alles begann mit einer Erschütterung, einer, mit der man rechnen musste, auf die man nicht vorbereitet war seit Jahrzehnten."Frida ist eine der Besten ihres Fachs. Sie kann den Klang von Horror und Kriegsgetümmel imitieren, sie weiß, dass es zwanzig Arten gibt, eine Zigarette zu rauchen und dass jede anders klingt. Nur das Hüftknacken, das ihre eigenen Schritte begleitet, müsste einer rausschneiden, findet sie. Da hört man die Jahre vergehen.Und doch hätte alles so weiterlaufen können, das Leben mit Robert in dem Haus vor der Stadt - wäre nicht plötzlich Jonas aufgetaucht, ein junger Regisseur mit einem apokalyptischen Film, dessen Tonspur samt Tonmann auf unerklärliche Weise abhandengekommen ist. Die Geräuschemacherin soll nach Japan, genauer: nach Kyoto reisen, um die verlorene Tonspur zu rekonstruieren. Ein Angebot, das Frida voller Neugier annimmt, nicht ahnend, dass im Land der sprechenden Automaten und Sony-Rekorder mehr als nur technische Prüfungen auf sie warten. Die Begegnung mit dem jungen Takeshi bringt Fridas Welt ins Wanken. Und als sich, am 11. März 2011, ein weiteres schweres Beben ereignet, scheinen sich Ursache und Wirkung, Innen und Außen vollends zu verkehren.Ein Roman von der Liebe und ihren Erschütterungen, voller Sinnlichkeit und auch Trost, mit magischen Wendungen und einer Menge punktgenauer Pointen. Ein Buch, das bebt."An Fridas Seite wandelt der Leser erst durch ein fremdes Land und dann durch ein ihr fremd gewordenes Leben, wobei sich weder in dem einen noch in dem anderen erahnen lässt, wie es hinter der nächsten Ecke weitergeht. So schön, das muss man sagen, hat man sich lange nicht mehr verlaufen."Frankfurter Allgemeine Zeitung"Waghalsig und ziemlich genial."NDR Kultur

Anbieter: Dodax
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Takeshis Haut
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Frida ist eine der Besten ihres Fachs. Sie kann Horror und Kriege simulieren, sie weiss, dass es zwanzig Arten gibt, eine Zigarette zu rauchen, und dass jede anders klingt. Nur das Hüftknacken, das ihre eigenen Schritte begleitet, müsste einer rausschneiden, findet sie. Da hört man die Jahre vergehen. Und doch hätte alles so weiterlaufen können, das Leben mit Robert in dem Haus vor der Stadt - wäre nicht plötzlich Jonas aufgetaucht, ein junger Regisseur, mit einem apokalyptischen Film, dessen Tonspur samt Tonmann auf unerklärliche Weise abhandengekommen ist. Die Geräuschemacherin soll nach Japan, genauer: nach Kyoto reisen, um die verlorene Tonspur zu rekonstruieren. Ein Angebot, das Frida voller Neugier annimmt, nicht ahnend, dass im Land der sprechenden Automaten und Sony-Rekorder mehr als nur technische Prüfungen auf sie warten. Die Begegnung mit dem jungen Takeshi bringt Fridas Welt ins Wanken. Und als sich, am 11. März 2011, ein weiteres schweres Beben ereignet, scheinen sich Ursache und Wirkung, Innen und Aussen vollends zu verkehren. Ein Roman von der Liebe und ihren Erschütterungen, voller Sinnlichkeit und auch Trost, mit magischen Wendungen und einer Menge punktgenauer Pointen. Ein Buch, das bebt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Amadeus - Saladin (Partitur 9)
14,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Es war im Juni des Jahres 1782. Während ich mich in einem Zustand eitler Zufriedenheit befand, wusste ich meinen Freund Amadeus in argen Seelennöten. Die geplatzte Hochzeit mit seiner Constanze setzte ihm noch immer schwer zu. Etwas Ablenkung bot der Jahrmarkt, in dessen Nähe man die Leiche eines ermordeten Landstreichers gefunden hatte: Der Wiener Wurstelprater. Wir mischten uns unter die Gaukler, Feuerschlucker und Wahrsager, um die letzten Stunden im Leben des Toten zu rekonstruieren, und stießen dabei auf eine ganz besondere Attraktion: Den Saladin. Einen wundersamen Automaten, der nicht nur das Schachspiel beherrschte, sondern auch sprach und von seinem Platze aufstehen konnte. Sollte diese Maschine womöglich... zum Leben erweckt worden sein? mit Tim Knauer, Kim Hasper, Jürgen Kluckert, Luisa Wietzorek, Roland Hemmo, Ralf Mertens, Anke Reitzenstein, Robert Missler, Reiner Fritzsche, Jan Spitzer, Klaus-Michael Nix, Reinhard Kuhnert, Lucas Launert, Sabine Jaeger und Olaf Reichmann.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Der letzte Zeuge - Staffel 3  [3 DVDs]
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Gerichtsmediziner Dr. Robert Kolmaar ist bei ungeklärten Todesfällen immer 'der letzte Zeuge': Zusammen mit der schönen Kollegin Judith Sommer und Kommissar Joe Hoffer löst Kolmaar die kniffligsten Fälle: Wer hat den Fahrer des Berliner Bausenators vergiftet? Warum wird auf einer Baustelle ein Toilettenhäuschen in die Luft gesprengt? Wie kommt die Frauenleiche in den Keller? Warum wurde Banker Martini mitsamt seiner Familie ermordet? Am Anfang der Staffel muss sich Kolmaar von Judith Sommer verabschieden, die ihr Stipendium in den USA antritt. Zudem ist der Gesundheitszustand von Joe Hoffer weiterhin unklar. Und Kolmaars Tochter Anna schleppt ihren neuen Freund mitsamt seiner Ratte in die väterliche Wohnung. Einen Lichtblick in Kolmaars Leben bildet dagegen die neue Staatsanwältin Tanja Rose. Episoden: Disc 1: 01 Der Tod des weissen Ritters Der Bänker Dr. Martini und seine Familie werden tot im Garten gefunden. Er sollte die Fusion zweier Grossbanken durchführen. Die Ermittlungen nähren den Verdacht, dass die Staatsanwaltschaft den Fall vertuschen will. Judith Sommer entscheidet sich, ihr Stipendium in den USA anzunehmen. 02 Ein Mann kommt zurück Der Junge Peter Tewag stirbt bei einem Sturz vom Dachgarten. Als Hans Leinen vom Tod seines Sohnes erfährt, bricht er aus dem Gefängnis aus. Ein Nachbar beschuldigt den Geschäftspartner Leinens. Kolmaar und der zurückgekehrte Joe Hoffer ermitteln, mit Unterstützung der neuen Oberstaatsanwältin Tanja Rose. 03 Die Erpressung In einem Keller wird eine Frauenleiche gefunden. Hoffer erkennt Parallelen zu einem nie aufgeklärten Mordfall. Staatsanwalt Sänger überrascht seine Frau mit einem Liebhaber. Er will um seine Frau kämpfen, doch wenig später ist der Nebenbuhler tot. Disc 2: 04 Familienbande Nach einem Ehestreit kommt Maria Schwarzkopf im Gartenteich zu Tode. Kolmaar bemerkt bei der Obduktion eine Arsen-Vergiftung, der Ehemann und der drogenabhängige Sohn geraten unter Verdacht. Judith Sommer kehrt vorzeitig aus den USA zurück und erwischt Kolmaar zusammen mit Tanja Rose. 05 Der vierte Mann Der Wachmann einer Spielbank bemerkt drei Männer, die einen Automaten manipulieren und gibt einen Warnschuss ab. Karla Warzecha wird von einem Querschläger getroffen und stirbt. Auch die Männer müssen fortan um ihre Leben fürchten, jemand verübt Bombenattentate auf sie. Hoffer und Kolmaar sind ratlos. 06 Der Weg zur Hölle Der Fahrer von Bausenator Imhof wird vergiftet. Bei den Ermittlungen geraten Hoffer und Walter Burow vom Staatsschutz aneinander. Tochter Anna fühlt sich von Kolmaar vernachlässigt und zieht zu ihrem Freund Philipp und dessen Ratte Charlotte. Disc 3: 07 Drei Jahre und eine Nacht Klaus Stibi fliegt auf seinem Baugrundstück mitsamt dem Toilettenhäuschen in die Luft. Er beschuldigt seinen Nachbarn Arthur Pollack. Bei Grabungen auf dem Grundstück wird ein totes Baby entdeckt, das vor drei Jahren einbetoniert wurde. Wollte Pollack die Tat vertuschen? 08 Das letzte Bild Der Tod des Malers Will Gütt sorgt für Wirbel in der Kunst-Szene Kolmaar und Sommer sind überzeugt, dass Gütt ermordet wurde. Kurz darauf wird dessen Schwiegersohn erschossen und Gütts letztes Bild verschwindet...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Takeshis Haut
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Frida ist eine der Besten ihres Fachs. Sie kann Horror und Kriege simulieren, sie weiss, dass es zwanzig Arten gibt, eine Zigarette zu rauchen, und dass jede anders klingt. Nur das Hüftknacken, das ihre eigenen Schritte begleitet, müsste einer rausschneiden, findet sie. Da hört man die Jahre vergehen. Und doch hätte alles so weiterlaufen können, das Leben mit Robert in dem Haus vor der Stadt - wäre nicht plötzlich Jonas aufgetaucht, ein junger Regisseur, mit einem apokalyptischen Film, dessen Tonspur samt Tonmann auf unerklärliche Weise abhandengekommen ist. Die Geräuschemacherin soll nach Japan, genauer: nach Kyoto reisen, um die verlorene Tonspur zu rekonstruieren. Ein Angebot, das Frida voller Neugier annimmt, nicht ahnend, dass im Land der sprechenden Automaten und Sony-Rekorder mehr als nur technische Prüfungen auf sie warten. Die Begegnung mit dem jungen Takeshi bringt Fridas Welt ins Wanken. Und als sich, am 11. März 2011, ein weiteres schweres Beben ereignet, scheinen sich Ursache und Wirkung, Innen und Aussen vollends zu verkehren. Ein Roman von der Liebe und ihren Erschütterungen, voller Sinnlichkeit und auch Trost, mit magischen Wendungen und einer Menge punktgenauer Pointen. Ein Buch, das bebt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot