Angebote zu "Zelluläre" (31 Treffer)

Kategorien

Shops

Zelluläre Automaten
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Neue Technologien und Innovationen gewinnen in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung. Die Diffusion von neuen Technologien in den Markt kann für das Produkt oder die Technologie entscheidend für das Wachstum oder das Überleben sein. Zelluläre Automaten bieten die Möglichkeit, die Ausbreitung von Zellen in einer bekannten Umgebung berechnen zu können. Hierbei spielen die Nachbarschaftsverhältnisse eine wichtige Rolle. Dabei sind diese Modelle dynamisch, das heißt der neue Zustand ist auch abhängig von den jeweiligen Zuständen in der Vorperiode. Zelluläre Automaten können über unterschiedliche Regeln für verschiedene Problemstellungen angepasst werden. Hierbei finden einfache bis sehr komplexe Modelle Anwendung. Es stellt sich auch die Frage, inwieweit inferiore Technologien gegenüber von superioren Technologien in den Markt eindringen und bestehen können. Eine sehr interessante Variante von zellulären Automaten stellt The game of life dar. Was anfänglich wie eine kleine Spielerei aussah, entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einer, den Globus umfassenden, Herausforderung.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Gleichgewichts- und Gibbs-Masse für Zelluläre A...
69,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zelluläre Automaten sind ein mächtiges Instrument, um die diskrete Dynamik komplexer räumlicher Strukturen auf einem Gitter zu modellieren. Ihre Konstruktion in den 1940er Jahren geht auf Stanislav Ulam und Jon Von Neumann zurück. Dieser Ansatz ist so allgemein, dass sehr unterschiedliche Objekte beschrieben werden können. Diese umfassen u. a. physikalische, biologische und verkehrstechnische Systeme. Aber selbst die formale Darstellung logischer Modelle oder abzählbarer Gruppen lassen sich auf zelluläre Automaten zurückführen. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass eine einheitliche und umfassende mathematische Analyse bisher nicht entwickelt werden konnte. Numerische Untersuchungen von Modellen des Straßenverkehrs als zellulären Automaten haben gezeigt, dass abhängig vom intensiven Parameter "Verkehrsdichte" die extensive Größe "Verkehrsfluss" das bekannte Phänomen des Phasenüberganges aufweist. Wollte man dieses Phänomen mathematisch rigoros untersuchen, so müsste man das dynamischen Verhalten mit Hilfe von Gleichgewichtszuständen des thermodynamischen Formalismus im Sinne von YAKOV SINAI , RUFUS BOWEN und DAVID RUELLE beschreiben. Dies war Ausgangspunkt dieser Arbeit.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Gleichgewichts- und Gibbs-Masse für Zelluläre A...
71,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zelluläre Automaten sind ein mächtiges Instrument, um die diskrete Dynamik komplexer räumlicher Strukturen auf einem Gitter zu modellieren. Ihre Konstruktion in den 1940er Jahren geht auf Stanislav Ulam und Jon Von Neumann zurück. Dieser Ansatz ist so allgemein, dass sehr unterschiedliche Objekte beschrieben werden können. Diese umfassen u. a. physikalische, biologische und verkehrstechnische Systeme. Aber selbst die formale Darstellung logischer Modelle oder abzählbarer Gruppen lassen sich auf zelluläre Automaten zurückführen. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass eine einheitliche und umfassende mathematische Analyse bisher nicht entwickelt werden konnte. Numerische Untersuchungen von Modellen des Straßenverkehrs als zellulären Automaten haben gezeigt, dass abhängig vom intensiven Parameter "Verkehrsdichte" die extensive Größe "Verkehrsfluss" das bekannte Phänomen des Phasenüberganges aufweist. Wollte man dieses Phänomen mathematisch rigoros untersuchen, so müsste man das dynamischen Verhalten mit Hilfe von Gleichgewichtszuständen des thermodynamischen Formalismus im Sinne von YAKOV SINAI , RUFUS BOWEN und DAVID RUELLE beschreiben. Dies war Ausgangspunkt dieser Arbeit.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Zangerle, Egon: Zelluläre Automaten
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Zelluläre Automaten, Titelzusatz: Modellierung von Technologiediffusion und die Rolle der Positionierung am Markt, Autor: Zangerle, Egon, Verlag: VDM Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 100, Informationen: Paperback, Gewicht: 165 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
d'Hénin, Thomas: Gleichgewichts- und Gibbs-Mass...
69,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.10.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Gleichgewichts- und Gibbs-Masse für Zelluläre Automaten, Titelzusatz: Untersuchung von Klassen zellulärer Automaten, Autor: d'Hénin, Thomas, Verlag: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG Co. KG, Sprache: Deutsch, Rubrik: Mathematik // Sonstiges, Seiten: 148, Informationen: Paperback, Gewicht: 238 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Paralleles Rechnen und nicht-analytische Lösung...
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lehrbuch schließt die vierbändige Reihe der Vorlesungen über Informatik des Verfassers ab. Es behandelt in Grundzügen Modelle und Entwicklung paralleler Algorithmen und nicht-analytischer Lösungsverfahren. Die exakte Modellierung einer Aufgabenstellung, namentlich im Bereich der Optimierung, kann oft vermieden werden, wenn man zu Softcomputing (neuronale Netze, evolutionäre Algorithmen, unscharfe Informationsverarbeitung) greift. Das Buch gibt einen Überblick über die Grundlagen und praktische Anwendung dieser Verfahren. TOC:Vorwort.- Paralleles Rechnen.- Zelluläre Automaten.- Soft Computing.- Künstliche Neuronale Netze.- Zufallsgesteuerte Optimierung.- Unscharfe Informationsverarbeitung.- Literatur.- Fourierreihen und Fouriertransformation.- Stichwortverzeichnis.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Paralleles Rechnen und nicht-analytische Lösung...
33,91 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lehrbuch schließt die vierbändige Reihe der Vorlesungen über Informatik des Verfassers ab. Es behandelt in Grundzügen Modelle und Entwicklung paralleler Algorithmen und nicht-analytischer Lösungsverfahren. Die exakte Modellierung einer Aufgabenstellung, namentlich im Bereich der Optimierung, kann oft vermieden werden, wenn man zu Softcomputing (neuronale Netze, evolutionäre Algorithmen, unscharfe Informationsverarbeitung) greift. Das Buch gibt einen Überblick über die Grundlagen und praktische Anwendung dieser Verfahren. TOC:Vorwort.- Paralleles Rechnen.- Zelluläre Automaten.- Soft Computing.- Künstliche Neuronale Netze.- Zufallsgesteuerte Optimierung.- Unscharfe Informationsverarbeitung.- Literatur.- Fourierreihen und Fouriertransformation.- Stichwortverzeichnis.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Handbuch Modellbildung und Simulation in den So...
169,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch Modellbildung und Simulation in den Sozialwissenschaften bietet in 37 Artikeln einen umfassenden Überblick über sozialwissenschaftliche Modellbildung und Simulation. Es vermittelt wissenschaftstheoretische und methodische Grundlagen sowie den Stand der Forschung in den wichtigsten Anwendungsgebieten.Behandelt werden realistische, strukturalistische und konstruktivistische Zugriffe auf Modellbildung und Simulation, bedeutende Methoden und Typen der Modellierung (u.a. stochastische Prozesse und Bayes-Verfahren, nutzen- und spieltheoretische Modellierungen) und Ansätze der Computersimulation (z.B. Multi-Agenten-Modelle, zelluläre Automaten, neuronale Netze, Small Worlds). Die Anwendungskapitel befassen sich u.a. mit sozialen Dilemmata, sozialen Normen, Innovation und Diffusion, Herrschaft und Organisation, Gewalt und Krieg.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Handbuch Modellbildung und Simulation in den So...
174,76 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch Modellbildung und Simulation in den Sozialwissenschaften bietet in 37 Artikeln einen umfassenden Überblick über sozialwissenschaftliche Modellbildung und Simulation. Es vermittelt wissenschaftstheoretische und methodische Grundlagen sowie den Stand der Forschung in den wichtigsten Anwendungsgebieten.Behandelt werden realistische, strukturalistische und konstruktivistische Zugriffe auf Modellbildung und Simulation, bedeutende Methoden und Typen der Modellierung (u.a. stochastische Prozesse und Bayes-Verfahren, nutzen- und spieltheoretische Modellierungen) und Ansätze der Computersimulation (z.B. Multi-Agenten-Modelle, zelluläre Automaten, neuronale Netze, Small Worlds). Die Anwendungskapitel befassen sich u.a. mit sozialen Dilemmata, sozialen Normen, Innovation und Diffusion, Herrschaft und Organisation, Gewalt und Krieg.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot